Pergola-Markise

 

 

Wetterschutz am Wasser

Der geschützte Terrassenbereich des Waterfront Cafés in Benson / Oxfordshire wurde um eine Pergolamarkise PergoTex II von weinor erweitert. Ein transluzentes Tuch der Kollektion Pergona lässt angenehmes Tageslicht in den Gastro-Bereich durchscheinen.

Eine Erweiterung jagt die andere: 2013 hatte das idyllisch an der Themse gelegene Bistro westlich von London bereits ein weinor-Terrassendach auf einem Teil der Terrasse montieren lassen. Auf diese Weise waren die Gäste schon einmal von oben vor Regen, Wind und Co. geschützt. 2014 folgte dann der Ausbau zur Glasoase. Das Terrassendach wurde mit verschiebbaren Glaselementen ausgestattet, damit die Gäste auch seitlich vor Regen und Wind bewahrt werden. Der Vorteil dieses Systems: Es lässt sich ohne großen Aufwand unter das bestehende Dach montieren und verfügt über maximale Transparenz nach außen, weil nur wenige Rahmenprofile notwendig sind. Für das Waterfront Café bedeutet das: Der Gastro-Bereich hat sich erweitert und ist wetterunabhängiger, die Gäste können länger auf der Terrasse verweilen und haben durch die Verglasung trotzdem einen engen Bezug zur schönen Umgebung.

Nach Terrassendach und Wintergarten folgte Pergolamarkise
Durch die positiven Erfahrungen und das vermehrte Gästeaufkommen bestärkt, wollte das Waterfront Café nun auch den restlichen Teil der Terrasse mit einer 17,5 x 5,5 Meter großen Wetterschutz-Konstruktion ausstatten. Sofort begeistert zeigte man sich von einem neuen weinor-Produkt, das der ausführende Betrieb und weinor Partner Eden Verandas anbot: die Pergolamarkise PergoTex. Der Clou dabei: Das Tuch lässt sich wie bei einem Cabrio auffalten, wenn das Wetter es zulässt. So können die Gäste Sonne und Frischluft genießen. Ändert sich die Witterung, wird das Tuch wieder geschlossen und bietet so zuverlässigen Schutz vor Wind und Regen. Denn das Material ist wasserdicht und durch die seitliche Führung hält es auch dem Wind stand. Keiner muss die Terrasse verlassen.

Anspruchsvolle Montage
Experten von Eden Verandas und weinor trafen sich vorab mehrmals, um das Projekt gemeinsam mit dem Auftraggeber zu planen. Eine besondere Herausforderung war der Anschluss der neuen Pergola-Markise an die bestehende Glasoase. Außerdem musste die Konstruktion während des laufenden Betriebs montiert werden. Damit die Gäste nicht zu lange durch die Arbeiten gestört werden, sollte die Anlage innerhalb kürzester Zeit stehen. Alles gelang vortrefflich und die Eigentümer des Gastro-Betriebs sind hochzufrieden – mit dem Produkt, der Montage und dem Service.

Lichtdurchlässiges Tuch
Begeistert war der Auftraggeber auch von dem neuen transluzenten Tuch Pergona. Es hat nicht nur eine besonders glatte, reißfeste und wasserdichte Oberfläche, über die das Regenwasser zuverlässig abgeleitet wird. Pergona besitzt eine höhere Lichtdurchlässigkeit und vermeidet gleichzeitig Blendung durch die Sonne. Die Gäste können also bei angenehmem Licht unter der geschlossenen Pergolamarkise PergoTex II ihre Speisen und Getränke zu sich nehmen. Es wird nie zu dunkel unter dem Tuch.

Objektmontage und Fotos: Eden Verandas

http://www.edenverandas.co.uk

Weitere Informationen zu den verarbeiteten weinor Produkten:

weinor PergoTex II / LED

weinor PergoTex II / LED

Ermöglicht mehr Zeit im Freien auch bei schlechtem Wetter.

Mehr erfahren ...